Schnelle Lieferung
Versandkostenfrei ab 12 Flaschen pro Winzer!
Service-Hotline: 07131 - 616 82 99
St. Laurent

Saint Laurent (St. Laurent) spielt eine immer wichtigere Rolle in der Pfalz. Insgesamt werden von der roten Rebsorte 280 Hektar in der Pfalz angebaut. Dies entspricht knapp der Hälfte der bundesweiten Anbaufläche. 

Es ist einem Südpfälzer Winzer zu verdanken, dass die wertvolle Rebsorte Saint Laurent auch in Deutschland erhalten blieb. Beinahe wäre in den sechziger Jahren der letzte wertvolle Rebstock in Rhodt ausgehackt worden. Zum Glück war dies nicht der Fall und die Rebschule hatte weiterhin Saint Laurent Pflanzenmaterial. Ihren Namen erhielt die Rebsorte wahrscheinlich vom Kalenderheiligen St. Laurentius.

Lange wurde der Sankt Laurent als Verschnittpartner des Pinot Noir (Spätburgunder) angesehen. Inzwischen wird er in der Pfalz vermehrt eigenständig ausgebaut. Hohe Mostgewichte mit üppigen Säurewerten bringen meist frische und kräftige Rotweine hervor. Gerne wird der Saint Laurent für höhere Qualitäten im Barrique ausgebaut. Er zeigt sich in einer tiefroten Farbe mit fruchtigen Aromen von Holunderbeeren und Waldkirsche.

Je nach Dichte und Aromaausprägung passt der Pfälzer Saint Laurent ideal zu Wild und reifem Käse.