2020 Goldberg Riesling trocken 0,75 L - Weingut Michael Schroth

Goldberg Riesling trocken 0,75 L - Weingut Michael Schroth
14,40 € *
Inhalt: 0.75 Liter (19,20 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-4 Tage

  • WW10347
Goldgelb leuchtend im Glas nimmt man zu Beginn den Geruch nach... mehr
Produktinformationen "2020 Goldberg Riesling trocken 0,75 L - Weingut Michael Schroth"

Goldgelb leuchtend im Glas nimmt man zu Beginn den Geruch nach Mandarine und Walnuss wahr. Im Geschmack besticht der Asselheimer Riesling Goldberg durch Zitrus - und Limettenaromen und wirkt so spritzig und vollmundig.

Restsüße g/l: 3,8
Säuregehalt g/l: 7,1
Jahrgang: 2020
Ausbaumethode: Barrique
Weinart: Weisswein
Allergene: Enthält Sulfite
Weisse Rebsorte: Riesling
Geschmack: trocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein
Alkoholgehalt % Vol.: 13,0
Inhalt in L: 0,75
Lage: Asselheimer Goldberg
Weiterführende Links zu "2020 Goldberg Riesling trocken 0,75 L - Weingut Michael Schroth"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "2020 Goldberg Riesling trocken 0,75 L - Weingut Michael Schroth"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Weingut Michael Schroth

Das Weingut Schroth liegt in Grünstadt-Asselheim in der Nordpfalz. In den letzten 20 Jahren hat Michael Schroth seinen Betrieb quasi aus dem Nichts aufgebaut. Der Pfälzer Winzer startete mit 3 Hektar Rebfläche im Nebenerwerb und hat diese seitdem auf ganze 30 Hektar ausgeweitet. Die Weinberge des Weingut Schroth liegen in den Asselheimer Lagen St. Stephan, Höllenpfad und Goldberg. Die Reben wachsen auf kalkreichen Lehmböden.

Im Jahr 2016 wurde der prächtige Neubau des Weingut Schroth direkt an der Asselheimer Lage Goldberg fertiggestellt. Der moderne und geräumige Bau bietet dem Winzer den notwendigen Platz, um weiter zu wachsen und seine Weine optimal auszubauen. Außerdem schafft Michael Schroth mit seiner Vinothek und Sonnenterasse einen Ort zum Verkosten seiner Weine.

Das Etikett des Weingut Schroth ziert die Hand des Pfälzer Winzers und verdeutlicht seinen eigenen Anspruch, Weine zu produzieren, die „Handmade“ sind. So werden die Weine ab der Kategorie der Ortsweine von Hand gelesen. Die Erträge der Reben werden vor allem im Premiumsegment sehr stark reduziert, auf bis zu 20 Hektoliter pro Hektar. Die Top-Weine bekommen viel Zeit auf der Hefe und zeigen ihr volles Potenzial meist erst nach ein paar Jahren.

Michael Schroth stellt sich permanent der Herausforderung, die besten Weine zu produzieren. Dies zeigt sich auch im Ergebnis. Denn seit Jahren erhält das Weingut  Schroth in diversen Wettbewerben Top-Bewertungen. Mit 92 Punkten wurde beispielsweise der 2017er Asselheimer St. Stephan zum besten Merlot beim Berliner Lagencup Rot 2021 gekürt.

Seit 2016 ist das Weingut Schroth stolzes Mitglied des Forum Pfalz. Eine Vereinigung, die sich der Herstellung großer Rotweine verschrieben hat. Seit Januar 2019 ist Michael Schroth im Vorstand des Forum Pfalz.

Adresse:
Weingut Michael Schroth - Im Auweg 42 - 67269 Grünstadt-Asselheim

Weingut Michael Schroth

Das Weingut Schroth liegt in Grünstadt-Asselheim in der Nordpfalz. In den letzten 20 Jahren hat Michael Schroth seinen Betrieb quasi aus dem Nichts aufgebaut. Der Pfälzer Winzer startete mit 3 Hektar Rebfläche im Nebenerwerb und hat diese seitdem auf ganze 30 Hektar ausgeweitet. Die Weinberge des Weingut Schroth liegen in den Asselheimer Lagen St. Stephan, Höllenpfad und Goldberg. Die Reben wachsen auf kalkreichen Lehmböden.

Im Jahr 2016 wurde der prächtige Neubau des Weingut Schroth direkt an der Asselheimer Lage Goldberg fertiggestellt. Der moderne und geräumige Bau bietet dem Winzer den notwendigen Platz, um weiter zu wachsen und seine Weine optimal auszubauen. Außerdem schafft Michael Schroth mit seiner Vinothek und Sonnenterasse einen Ort zum Verkosten seiner Weine.

Das Etikett des Weingut Schroth ziert die Hand des Pfälzer Winzers und verdeutlicht seinen eigenen Anspruch, Weine zu produzieren, die „Handmade“ sind. So werden die Weine ab der Kategorie der Ortsweine von Hand gelesen. Die Erträge der Reben werden vor allem im Premiumsegment sehr stark reduziert, auf bis zu 20 Hektoliter pro Hektar. Die Top-Weine bekommen viel Zeit auf der Hefe und zeigen ihr volles Potenzial meist erst nach ein paar Jahren.

Michael Schroth stellt sich permanent der Herausforderung, die besten Weine zu produzieren. Dies zeigt sich auch im Ergebnis. Denn seit Jahren erhält das Weingut  Schroth in diversen Wettbewerben Top-Bewertungen. Mit 92 Punkten wurde beispielsweise der 2017er Asselheimer St. Stephan zum besten Merlot beim Berliner Lagencup Rot 2021 gekürt.

Seit 2016 ist das Weingut Schroth stolzes Mitglied des Forum Pfalz. Eine Vereinigung, die sich der Herstellung großer Rotweine verschrieben hat. Seit Januar 2019 ist Michael Schroth im Vorstand des Forum Pfalz.

Adresse:
Weingut Michael Schroth - Im Auweg 42 - 67269 Grünstadt-Asselheim

Straße Im Auweg 42
Postleitzahl 67269
Ort Grünstadt-Asselheim
Zuletzt angesehen