Secco Rosé trocken 0,75 L - Weingut Härte-Kerth

Secco Rosé trocken 0,75 L - Weingut Härte-Kerth
5,20 € *
Inhalt: 0.75 Liter (6,93 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-4 Tage

  • 9.22Dse
Rote Beeren, Melone, Rose mehr
Produktinformationen "Secco Rosé trocken 0,75 L - Weingut Härte-Kerth"

Rote Beeren, Melone, Rose

Restsüße g/l: 20,0
Säuregehalt g/l: 6,8
Allergene: Enthält Sulfite
Geschmack: trocken
Qualitätsstufe: Perlwein
Alkoholgehalt % Vol.: 10,5
Inhalt in L: 0,75
Weinart: Secco
Weiterführende Links zu "Secco Rosé trocken 0,75 L - Weingut Härte-Kerth"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Secco Rosé trocken 0,75 L - Weingut Härte-Kerth"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Weingut Härle-Kerth

Seit über 100 Jahren wird in der Winzerfamilie bereits Weinbau betrieben. Zu finden ist das Weingut Härle-Kerth im idyllischen Winzerdorf Mussbach in Neustadt an der Weinstraße. Ein Weingut, das sich über drei Generationen fortentwickelt und Tradition und Zeitgeist vereint. Der Familienbetrieb Härle-Kerth wurde vor etwa 25 Jahren der Winzertochter Ute Härle-Kerth übergeben. Sie sammelte ihre bisherigen Erfahrungen beim Weinbau- und Önologiestudium an der Hochschule Geisenheim im Rheingau und den Auslandserfahrungen im französischen Cognac in Kombination mit der lang bewährten Familientradition. Auf dem Konzept stehen mittlerweile moderne Arbeitstechnik und Offenheit für Neues. Zusammen mit ihrem Ehemann, Winzermeister Werner Kerth, führt sie zwei traditionelle Weingüter zusammen, die man sich heute getrennt nicht mehr vorstellen kann.

Adresse:
Weingut Härle Kerth - Breitenweg 10 - 67435 Neustadt

Weingut Härle-Kerth

Seit über 100 Jahren wird in der Winzerfamilie bereits Weinbau betrieben. Zu finden ist das Weingut Härle-Kerth im idyllischen Winzerdorf Mussbach in Neustadt an der Weinstraße. Ein Weingut, das sich über drei Generationen fortentwickelt und Tradition und Zeitgeist vereint. Der Familienbetrieb Härle-Kerth wurde vor etwa 25 Jahren der Winzertochter Ute Härle-Kerth übergeben. Sie sammelte ihre bisherigen Erfahrungen beim Weinbau- und Önologiestudium an der Hochschule Geisenheim im Rheingau und den Auslandserfahrungen im französischen Cognac in Kombination mit der lang bewährten Familientradition. Auf dem Konzept stehen mittlerweile moderne Arbeitstechnik und Offenheit für Neues. Zusammen mit ihrem Ehemann, Winzermeister Werner Kerth, führt sie zwei traditionelle Weingüter zusammen, die man sich heute getrennt nicht mehr vorstellen kann.

Adresse:
Weingut Härle Kerth - Breitenweg 10 - 67435 Neustadt

Zuletzt angesehen