Schnelle Lieferung
Versandkostenfrei ab 12 Flaschen pro Winzer!
Service-Hotline: 07131 - 616 82 99
Glühwein

Egal ob roter oder weißer Glühwein, die beiden Dauerbrenner sind aus der Vorweihnachtszeit nicht mehr wegzudenken. Denn mit den sinkenden Temperaturen steigt verlässlich die Lust sich von Innen mit einem leckeren Heißgetränk aufzuwärmen.

Die von unseren Pfälzer Winzern erzeugten, fertig gemischten Glühweine schmecken nicht nur solo, sondern passen auch perfekt zu vielen Weihnachtsleckereien. Jetzt bequem online nach Hause bestellen, aufwärmen und genießen.

FAQ zu Glühwein

Was ist Glühwein?
Glühwein wird weinrechtlich als "aromatisiertes weinhaltiges Getränk" bezeichnet. Er darf lediglich aus Rot- und Weißweinen hergestellt und ausschließlich gesüßt und gewürzt werden. Bei der Herstellung von Glühwein ist die Zugabe von Alkohol, Wasser oder Farbstoffen verboten. Eine weitere rechtliche Vorgabe gibt es bezüglich des Alkohlgehaltes. Dieser muss mindestens 7 Vol.% betragen, darf aber 14,5 Vol.% nicht überschreiten.

Wie wird Glühwein hergestellt?
Glühwein lässt sich sowohl aus Rotweinen als auch aus Weißweinen herstellen. Unter der Zugabe von Zucker und Glühweingewürzen (z.B. Zimt, Nelken, Zitronenschalen oder Sternanis) lässt sich daraus leckerer Glühwein herstellen.

Wie erwärmt man Glühwein richtig?
Der Glühwein sollte beim Erwärmen nicht zu stark erhitzt werden, da sonst die Aromen verloren gehen und sich sogar Bitterstoffe entwickeln können. Es gilt außerdem zu beachten, dass ab einer Temperatur von 78°C der Alkohol entweicht. Folglich sollte der Glühwein nur langsam erhitzt und auf keinen Fall zum Sieden bzw. Kochen gebracht werden.

Man kann Glühwein entweder im Kochtopf oder in der Mikrowelle erwärmen. Falls man eine große Menge bzw. gleich mehrere Portionen auf einmal benötigt, bietet sich der Kochtopf an. Möchte man jedoch nur wenige Tassen genießen, dann kann man den Glühwein auch einfach direkt in der Tasse in der Mikrowelle erhitzen.