2023 Spätburgunder Blanc de Noir halbtrocken 0,75 L - Weingut Erich Ferckel

Ferckel ► Spätburgunder Blanc de Noir 0,75 L
6,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (8,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-4 Tage

  • 121.24
Zarte Reflexe im Glas mit frischen Aromen und feinem Duft bietet dieser weiss gekelterte Wein... mehr
Produktinformationen "2023 Spätburgunder Blanc de Noir halbtrocken 0,75 L - Weingut Erich Ferckel"

Zarte Reflexe im Glas mit frischen Aromen und feinem Duft bietet dieser weiss gekelterte Wein vom Gimmeldinger Kapellenberg.

Restsüße g/l: 11,1
Säuregehalt g/l: 6,3
Ausbaumethode: Edelstahltank
Weinart: Blanc de Noir
Allergene: Enthält Sulfite
Geschmack: feinherb, halbtrocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein
Alkoholgehalt % Vol.: 12,2
Rote Rebsorte: Spätburgunder
Inhalt in L: 0,75
Jahrgang: 2023
Weiterführende Links zu "2023 Spätburgunder Blanc de Noir halbtrocken 0,75 L - Weingut Erich Ferckel"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "2023 Spätburgunder Blanc de Noir halbtrocken 0,75 L - Weingut Erich Ferckel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Weingut Ferckel

Das Weingut Erich Ferckel in Gimmeldingen, Pfalz, ist seit 1661 im Weinbau tätig und legt großen Wert auf Tradition. Obwohl das Weingut kein Bio-Weingut ist, verzichtet es auf chemische Unkrautbekämpfung und mineralischen Dünger im Weinberg. Im Keller wird auf einen bodenständigen Ausbau der Weine gesetzt, um ein ehrliches, erdverbundenes und authentisches Geschmackserlebnis zu garantieren. Die Weine werden aus Trauben von exzellenter Qualität gewonnen und bieten eine Vielfalt an Fruchtaromen.

Die Hauptrebsorte des Weinguts ist Riesling, aber es werden auch viele traditionelle Pfälzer Rebsorten wie Silvaner, Müller-Thurgau, Grauburgunder, Chardonnay, Dornfelder, St. Laurent und Spätburgunder angebaut. Die Lagen Kapellenberg und Mandelgarten sind besonders wichtig für das Weingut Erich Ferckel und bieten den Trauben optimale Bedingungen durch das vorherrschende Mikroklima und die Bundsandsteinverwitterungsböden.

Das Weingut Erich Ferckel bietet ausgezeichnete Weine und ist besonders durch seine Bodenständigkeit und Liebe zur Natur geprägt. Kunden können hier eine lange Tradition erleben und gleichzeitig moderne Ansätze im Weinbau kennenlernen.

Adresse:
Weingut Erich Ferckel, Loblocher Straße 39–41, 67435 Neustadt

Weingut Ferckel

Das Weingut Erich Ferckel in Gimmeldingen, Pfalz, ist seit 1661 im Weinbau tätig und legt großen Wert auf Tradition. Obwohl das Weingut kein Bio-Weingut ist, verzichtet es auf chemische Unkrautbekämpfung und mineralischen Dünger im Weinberg. Im Keller wird auf einen bodenständigen Ausbau der Weine gesetzt, um ein ehrliches, erdverbundenes und authentisches Geschmackserlebnis zu garantieren. Die Weine werden aus Trauben von exzellenter Qualität gewonnen und bieten eine Vielfalt an Fruchtaromen.

Die Hauptrebsorte des Weinguts ist Riesling, aber es werden auch viele traditionelle Pfälzer Rebsorten wie Silvaner, Müller-Thurgau, Grauburgunder, Chardonnay, Dornfelder, St. Laurent und Spätburgunder angebaut. Die Lagen Kapellenberg und Mandelgarten sind besonders wichtig für das Weingut Erich Ferckel und bieten den Trauben optimale Bedingungen durch das vorherrschende Mikroklima und die Bundsandsteinverwitterungsböden.

Das Weingut Erich Ferckel bietet ausgezeichnete Weine und ist besonders durch seine Bodenständigkeit und Liebe zur Natur geprägt. Kunden können hier eine lange Tradition erleben und gleichzeitig moderne Ansätze im Weinbau kennenlernen.

Adresse:
Weingut Erich Ferckel, Loblocher Straße 39–41, 67435 Neustadt

Zuletzt angesehen